Wohl kaum jemand von uns hat keinen im Schrank- einen schlichten Cardigan aus Strick oder Baumwolle.
Sie zählen mittlerweile zu den absolut zeitlosen Klassikern, die immer gehen.

In jeder Jahreszeit sind sie zu nahezu jedem Anlass tragbar.
Ob in bunten, sommerlichen Farben, frühlingshaften Pastelltönen oder klassischen Erd- und Basic Tönen. Bei Orsay findet ihr eine große Auswahl an modischen sowie klassischen Cardigan Modellen.
Ob lang geschnitten, oversized oder tailliert. In jedem Stil ist etwas dabei.

Ich selbst trage besonders gern schlichte Klassiker in Schwarz, Weiß oder auch mal in Rot.
Mit diesen Modellen macht man nie etwas falsch. Ob im Büro über eine weiße Bluse getragen oder über das Lieblingssommerkleid mit aufgeknöpften Knöpfen.
Selbst zu einem sportlichen Outfit mit Leggins, Jogginghose und Top sieht ein Cardigan super schön aus und ist obendrein bequem sowie wärmend zugleich.
Aber auch ein elegantes Abend- oder Cocktailkleid lässt sich mittels einem schlichten Cardigan wunderbar down stylen.

Gerade im Sommer finde ich Cardigans nicht nur wunderschön, sondern auch sehr praktisch. Sie sind leicht und easy in kleineren Handtaschen zu verstauen. So trage ich ihn gern früh morgens im Sommer über Kleider und Tops. Mittags lasse ich die „Mini- Jacke“ dann in meiner Handtasche verschwinden ohne, dass sie mich stört.

Im Frühling und Herbst hingegen trägt der Cardigan eine entscheidende Rolle zum berühmten Zwiebellook bei.
Hier kann er nämlich ebenfalls unkompliziert an- und ausgezogen, sowie ohne lästige Platzwegnahme oder störendes Gewicht, leicht verstaut werden.
So ein Look ist bei Städtetrips immer sehr empfehlenswert und beliebt.
Hier startet man den Tag meist früh morgens, wenn es noch kühl ist, schwitzt dann tagsüber häufig durch das viele Bewegen und am Abend wird’s dann oft wieder frischer.
Wenn wir vom Frühling in Europa ausgehen, kann so ein City Trip Look dann folgendermaßen aussehen:
Jeans
Sneakers
Top/ T- Shirt
Cardigan
Jeans- oder Lederjacke

So könnt ihr den Cardigan einfach ausziehen und habt eine Schicht weniger an. Sollte es richtig warm werden, kann die Jacke dann umgebunden oder auch eingepackt werden.

Da wird mir klar…es wird höchste Zeit mal wieder einen City Trip zu machen! 😉