(WERBUNG & AFFILIATE LINKS) In unserer Lieblingsjahreszeit stehen zahlreiche feierliche Events an.

Ob White Partys, Sommerfeste oder Hochzeiten, wir brauchen für die lauen Nächte selbstverständlich die richtigen Roben!

Nicht zu schwer und dennoch ausgehtauglich sollen sie sein. Gern in sommerlichen Knallfarben oder klassischem Weiß.

Ich habe euch hier meine Selection für atemberaubende Summer Dresses zusammengestellt. Das beste daran: Alle Kleider liegen preislich weit bis knapp unter 50 €! Also gönnt euch sommerliche Frische für euren Kleiderschrank!

Red_Lady

Rot ist ja stets sehr gewagt. Und doch erlaube ich mir den Schnitt als elegant und schlicht zu bezeichen. Durch den hohen Ausschnitt wirkt das Kleid trotz seiner Nietenverzierungen on top sehr seriös und elegant. Kombination in meiner Welt wieder mit silbernen Heels, passend zu den Nieten. Unbedingt auf Schmuck weitestgehend verzichten.

Rosty_Wickelkleid

Ich gebe zu, dass lange Ärmel im Sommer nicht immer praktisch sind. Doch wir kennen ja alle die Abende im Spätsommer. Bei einer Outdoorparty in der späten Nacht, schaden bedeckte Schultern nicht. So spart man sich das Jäckchen, das man eh nicht herumtragen möchte. Die Farbe gefällt mir ausgesprochen gut, da sie die Sexyness des Schnittes damit gut relativiert. Kombitipp: Creolen in Gold, schlichte Heels in Schwarz.

Sexy_Denim

Für die jungen und sporlichen unter uns ist dieser Trend ein Traum. Die Coolness der hellen Sommerjeans gemixt mit bunten Steinchen. Hier solltet ihr auf den Anlass achten. Für eine Cocktail Party ist der Dress nicht geeignet. Ein legeres, lockers Sommerfest hingegen bietet den idealen Laufsteg um es zu tragen. Heels dürfen in einer der Strassstein Farben gewählt werden. Auch weiße Sneakers können cool damit aussehen.

Haare würde ich unbedingt 90ies like ganz sleek mit Mittelscheitel stylen. Ob zum Pferdeschwanz gebunden oder, offen geht beides. Locken und Wellen bitte  nicht.

Ein_Traum_in_Coral

Wow! Von diesem Teil bin ich hin und weg! Ich empfehle dazu ein schlichtes Styling und elegante Stilettos in einer hellen dezenten Farbe wie Nude oder Silber.

Bei ASOS findet ihr eine umfangreiche Auswahl davon.

In meiner Welt kann man das Kleid zu vielen sommerlichen Anlässen tragen. Trotz seiner Spitze ist es durch den hohen Ausschnitt nicht zu sexy und auch mt seiner knieumspielenden Länge wahnsinnig elegant.

Ob zur Sommerhochzeit oder Cocktail Party. Es ist ein stilvoller Hingucker, der es jedoch keinesfalls auf die Spitze treibt. Das Schöne an Coral ist, dass dieser Ton uns allen gut steht. Er ist sanft und knallig zu gleich wie keine andere Farbe. Es spielt also keine Rolle ob ihr bereits von der Sonne geküsst wurdet oder sehr helle Haut habt. Wichtig wäre in dem Fall allerdings auf knalligen Lipppenstift zu verzichten, ganz einfach um dem Coral nicht die Show zu stehlen und zu bunt zu werden.

Wenn_die_Sonne_ein_Kleid_wäre…

….dann würde sie vermutlich in etwa wie diese interessante Robe von ASOS aussehen.

Ich gestehe, dass dieses Stück sehr speziell ist. Obwohl es im ersten Augenbick so scheint, als wären wir relativ bedeckt aufgrund der Gesamtlänge und der Hochgeschlossenheit, stellt man beim genauen Hinsehen fest, dass es sich hierbei um ein wahnsinnig sexy geschnittenes und raffiniertes Kleid handelt.

Dieses bedarf also zum Einen sehr viel Selbstvertrauen, Mut und vor allen Dingen den richtigen Anlass. Für die meisten Hochzeiten wäre es damit sicherlich zu viel des Guten. Auf einer stylischen Sommernachtsparty im Süden kann ich es mir hingegen wirkich gut vorstellen.

Gerade an Orten wie Italien oder auf den Balearen, wo Frau gerne mehr Haut zeigen darf ohne dafür verurteilt zu werden sehe ich dieses Kleid absolut.

Hier sollte jedoch, anders als beim Ein_Traum_in_Coral auf einen gebräunten Teint gesetzt werden, da dieser Gelbton sonst leider blass macht. Die Haarfarbe hingegen spielt überhaupt keine Rolle. Oftmals glaubt man, dass sich beispielsweise Blond und Gelb beißen. Das ist nicht der Fall. Es kommt ausschließlich auf den Teint an. Er sollte mittel bis dunkel sein für Farben wie Gelb, Orange oder auch Neon.

Lemon_Lady

Und hier haben wir nochmal ein fantastisches, gelbes Kleid. Diesmal in zartem Zitronen Gelb und in einem tollen, festlichen sowie figurbetonten Schnitt.

Die offenen Schultern machen das Kleid verspielt und sexy zugleich.

Auch hier empfehle ich eher etwas vorgebräunt zu sein. Kombiniert dazu gern nudefarbige oder silberne Heels. Auf keinen Falll sollten schwarze Schuhe dazu getragen werden. Dunkel und Gelb geht nie, denn der Kontrast ist viel zu stark und mindert den Stil enorm.

Durch den klassischen Schnitt kann der Dress sehr gut getragen werden und ist eine wahre Vitamin C Bombe für den Kleiderschrank.

Sexy_in_Senf

Wer hätte das gedacht, dass ich einen umstrittenen Farbton wie Senfgelb hier mit einbeziehe.

Doch es geht! Man kann sexy in senf aussehen, gewusst wie. Dieser Fall erinnert mich ein bisschen an meine selbst erschaffene Herausforderung in Kartoffelsäcken sexy auszusehen. Wen das interessiert, findet hier einen Bericht dazu.

Hier gelten die seben Regeln wie bei den oben aufgeführten „Gelbregeln“. Man sollte einen warmen Teint mitbringen und das Kleid minimalistisch hinsichtich Schmuck und Schuhwerk kombinieren. Auch beim Make Up unbedingt zurückhalten und in keinem Fall Smokey Eyes dazu tragen aus dem selben Grund wie man auf dunkle Schuhe verzichten sollte.

Don’t_need_2_be_bride_to_wear_white

Ein weißes Kleid darf im Sommer nicht fehlen. Die White Partys, die ursprünglich vom Nikki Beach Club Ibiza kommen, wurden zwischenzeitlich von zahlreichen Beach Clubs, Clubs und Restaurants weltweit adaptiert. Auch immer mehr private Events wählen das Motto bei dem alle Gäste in der Unschuldsfarbe erscheinen sollen.

Meistens sind wir jedoch im Urlaub auf den White Partys, deshalb habe ich mich hier bewusst auf ein sehr sexy geschnittenes Model von ASOS entschieden.

Weiß steht uns zum Glück allen und kann sehr vielseitig kombiniert werden. Auf einer Hochzeit ist es selbstverständlich ein absolutes No Go in weiß zu erscheinen, es sei denn es ist eure eigene 😉 Oder es wird ausdrücklich so gewünscht, das gibts ja auch 🙂

Mein Tipp für alle weißen Kleidungsstücke: Sie dürfen niemals zu eng getragen werden. Weiß strahlt immer nur dann, wenn der Stoff schmeichelhaft locker sitzt. Obendrein ist das natürlich auch viel bequemer und spricht für lange Partynächte!

Welches Sommerkleid ist euer Favorit?